Allgemeine Geschäftsbedingungen

Kursdauer, Kurzeiten und Kursgebühren sind in der Ausschreibung detailliert.

Die Kursgebühren sind im Voraus zu bezahlen.
Bei Rücktritt von Semesterkursen vor Kursbeginn ist eine Administrationsgebühr von Fr. 50.- geschuldet. Bei Rücktritt nach Kursbeginn, sind keine Rückerstattungen vorgesehen.
Bei Wochenkursangeboten sind keine Rückerstattungen vorgesehen.

Bei längerer Abwesenheit infolge Unfall oder Krankheit erhalten die Teilnehmenden gegen Abgabe eines Arztzeugnisses eine anteilmässige Erstattung oder Gutschrift für den Folgekurs.

Bei Lektionsausfällen aufgrund höherer Gewalt, wie einer Anlageschliessung aus Sicherheitsgründen, besteht kein Anspruch auf Erstattung der geleisteten Kursgebühren. Die Berner Schwimmschule entscheidet im eigenen Ermessen, ob die Kurse nachgeholt werden. Das Vor- und Nachholen von verpassten Lektionen ist nicht vorgesehen.

Die Versicherung ist Sache der Teilnehmenden. Die Haftung der Berner Schwimmschule wird im gesetzlich zulässigen Umfang ausgeschlossen.

Ermässigung auf Kursgebühren: Bei kleinem Einkommen bitte vorher Kontakt aufnehmen. Es besteht kein Rechtsanspruch auf eine allfällige Ermässigung. Der Entscheid über eine allfällige Ermässigung wird von der Berner Schwimmschule getroffen und ist nicht zu begründen.

Wir behalten uns vor, unsere Kurse bei einer Belegung von weniger als 6 Personen abzusagen. Diesfalls haben die Teilnehmenden Anspruch auf Rückerstattung der bereits geleisteten Kursgebühren.

Im Falle eines Ausfalls der Kursleiterin oder des Kursleiters, sind wir bemüht eine Stellvertretung zu organisieren. Falls das nicht gelingt, behalten wir uns vor, eine Lektion oder einen Kurs abzusagen. Die Teilnehmenden haben dann Anspruch auf Rückerstattung der bereits geleisteten Kursgebühren für die ausgefallenen Lektionen.

Privatlektionen sind im Voraus zu bezahlen. Für Abmeldungen, welche nicht am Vortag (24h vor planmässigem Beginn) erfolgen, ist eine Rückerstattung der Kursgebühren ausgeschlossen.